Bildschirmfoto 2015-07-09 um 23.16.06

Howdy all you skankers

Du bist im Haus der  Nutty Boys gelandet und wir laden Dich auf einen Rundgang ein! Trilby auf und los geht das.

Alles über verrückte Jungs auf ihrem urban  offbeat Trip.

Photos

on tour

Band

Egal, ob schnell oder langsam, urban oder ländlich, pikant gewürzt oder süss und saftig – packen

muss es, in die Beine gehen, die Poren öffnen und den Körper rütteln.

Offbeat aus Jamaika, Jahrzehnte alt, immer noch top frisch und aus dem Ei gepellt.

„The Nutty Boys“ sind versessen nach dem Sound Jamaikas: Knackende Beats unter feinen

Sounds an fetten Bässen feuern Melodien in den Äther, denn mit Gebläse, Keys, Gitarre, Bass

und Drums wird ordentlich gezockt.

Diese delikate Melange aus Jazz, Ska und Reggea ist ihr Zaubertrank und der annimiert zu

ausgelassenen rhythmischen Bewegungen.

Ihr „nutty sound“ macht gute Laune, lässt den durchgeschafften Tag vergessen und für einen

Augenblick das Glück der Ewigkeit erhaschen.

Kravatte lockern, Trilby auf den Kopf und mit Pauken und Trompeten rein ins Getümmel.

Mal richtig mit den Rude Boys tanzen und locker durch den Raum stampfen.

Die Geschichte der Kapelle

Niko Halfmann hatte eine Vision: warum nicht instrumentalen Ska? Denn nach einer unfassbaren Nacht auf einer Jam Session in Shibuya/Tokyo dachte sich Niko: diese Art Ska und Reggae zu spielen muss nach Deutschland. Und so machte er sich auf die Suche nach adäquaten Mitstreitern, die mit ihm diese Vision auf die Bühne bringen könnten. Erstaunlicherweise fanden sich im beschaulichen Freiburg diese sechs Musiker, die teilweise einen internationalen Background mitbringen. So wie John Sahutske, der Trompeter aus der Geburtsstadt des Souls und der Automobile, aus Detroit. Oder Key Szost, der in Osaka studierte und dessen Mutter dort beheimatet ist. Und zu guter letzt fand sich in der Nachbarwohnung vom Jim der australische Gitarrist Sam. Nach gerade mal ein paar Monaten spielten die Nutty Boys ihre Premiere auf dem Zelt-Musik-Festival vor vollem Zelt und einem begeistertem Publikum. Die Idee der Nutty Boys und des urban offbeat funktionierte und hatte den Praxistest bestanden. Seit der Premiere ist viel passierte: Direkt danach nahmen die Nutty Boys ihre erste EP „The Nutty Boys“ auf. Sie starteten die Konzertreihe „Freiburger Ska Nighter“, spielten 2016 ein ausverkauftes Konzert auf dem Zelt-Musik-Festival und sonst bisher ca. 30 Konzerte quer durch Süddeutschland. Das Repertoir der Nutty Boys ist seit der Premiere immer weiter gewachsen, etliche eigene Stücke kamen dazu, ihr typischer Sound hat sich stetig weiterentwickelt. Die Nutty Boys haben zudem auch mit Anja eine wunderbare Sängerin gefunden, die den Nutty Style stimmlich perfekt umsetzt und eine weitere Klangfarbe in die Band bringt. Seit dem Frühjahr 2017 arbeiten die Nutty Boys an ihrem neuen Album, welches im März 2018 vorgestellt wird. 

John – Trompete

our man from Detroit

spricht verdammt gut Englisch

Niko – Saxophon

der zugereiste Ruhrpottler

war auch mal Punker

Sam – Gitarre

the real man from Brisbane

unser Mann aus dem Outback

Key – Keyboard

he made the long way from Osaka

der Lotus in der Morgensonne ist wieder da

Jim – Bass

Pork Pies – die seltene Liebe zu Kopfbedeckungen

und er hat die größte Sammlung

Anja – Vocals

zmf-anjamay i introduce – the girl

eine unglaubliche Stimme schallt durch den Raum

Olli – Drums

the real Schwarzwald Homie

ist immer noch katholisch

Kontakt

Niko Halfmann – Geschwister Scholl Platz 3 – 79111 Freiburg
tel: +49 (0) 761 – 453 87 87
mobil: +49 (0) 173 – 30 443 77
niko@nuttyboys.de

Jim Pflug – Sichelstr. 17 – 79114 Freiburg
tel: (0)761 59035785
mobil: (0)173 3776288
jim@nuttyboys.de

Meldet euch bei unserem Newsletter an:

Impressum
Niko Halfmann, Geschwister Scholl Platz 3, 79111 Freiburg
Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.
Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.